Chronik der Go-Gruppe Hannover

Chronik

Eingangsseite

Jahre

...

1979 Übersicht

1980 Übersicht

...

1984 Übersicht

...

1986 Übersicht

1987 Übersicht

...

1989 Übersicht

1990 Übersicht

1991 Übersicht, Details

1992 Übersicht, Details

1993 Übersicht, Details

1994 Übersicht, Details

1995 Übersicht

1996 Übersicht

1997 Übersicht

1998 Übersicht

1999 Übersicht

2000 Übersicht, Details

2001 Übersicht, Details

2002 Übersicht, Details

2003 Übersicht, Details

2004 Übersicht, Details

2005 Übersicht, Details

2006 Übersicht, Details

2007 Übersicht, Details

2008 Übersicht, Details

2009 Übersicht, Details

2010 Übersicht, Details

2011 Übersicht, Details

2012 Übersicht, Details

2013 Übersicht, Details

2014 Übersicht, Details

2015 Übersicht, Details

2016 Übersicht, Details

Quellen

1959-1961, Dieter Rasche erinnert sich

1961-1986, Chronik der Go-Abteilung des RSV Hannover von 1926 e.V., von Helmut Buttstädt

Sonstiges

Video/OK-Projekt (schlafend)

Impressum


Zurück zu
www.hannover-go.de

Das Jahr 2000 (ab September), Details


Bremen (16./17.9.2000)

Jürgen Breuer fuhr bereits am Freitag mit dem Fahrrad nach Bremen. Hätte ich auch gerne gemacht, aber ich mußte leider arbeiten. Mit 65 Teilnehmern war Bremen gut proportioniert - würde ich mal sagen. Aus Hannover haben die folgenden Spieler teilgenommen:

Platz 1: Christoph Gerlach (6 Dan), 4:1 Siege
Platz 28: Burghard Probst (1 Dan), 1:4 Siege
Platz 35: Jürgen Breuer (2 Kyu), 2:3 Siege

Parallel wurde Benjamin Teuber (4 Dan, Bremen) neben seinem zweiten Platz im Hauptturnier erneut Deutscher Jugendmeister.

(Christoph Gerlach)

Monatsblitz Oktober (9.10.2000)

12 Teilnehmer spielten 4 Runden Schweizer System und es gab folgenden (leicht überraschenden) Einlauf:

1. Jan Czeranski (1 Dan, Ex-Hannoveraner auf Heimaturlaub), 4:0
2. Christoph Gerlach (6 Dan), 3:1
2. Jürgen Breuer (2 Kyu), 3:1
2. Günter Klemm (2 Kyu), 3:1

In der Jahreswertung führt jetzt Christoph Gerlach superknapp mit 19 Gewinnpartien aus 5 Turnieren bei 4 Turniersiegen vor Ralph Tiefenthaler (2 Dan), 19/8/0 und Burghard Probst (1 Dan), 18/8/1.

(Christoph Gerlach)

13x13-Turnier (16.10.2000)

Ist ausgefallen! Wegen Mangel an Interesse!

Hamburg Rahlstedt/DM-Endrunde (16.-19.11.2000)

Ich bin wieder "nur" Zweiter bei der DM-Endrunde geworden. Wie immer habe ich die erste Runde verloren und dann durchgezogen, bis es in der letzten Runde im echten Finale gegen FJ Dickhut doch wieder nicht gereicht hat. Deutscher Meister wurde also wieder FJ, diesmal mit lupenreiner Weste (7:0)! Alle Ergebnisse findet ihr unter http://www.dgob.de.

Das Wochenendturnier in der Gruppe ab 5 Kyu gewann Benjamin Teuber (4 Dan, Bremen) mit 5:0 vor Matthias Spode (3 Dan, Hamburg) mit 4:1.

Platz 6: Tsche Young-Il (3 Dan), 3:2
Platz 18: Tin Nguyen-Huu (2 Dan), 2:3
Platz 46: Jürgen Breuer (2 Kyu), 2:3

(Christoph Gerlach)

Monatsblitz Dezember (5.12.2000)

Detlev Ponnet hat das Blitzturnier mit 4:0 gewonnen! Die Jahreswertung ging an Ralph Tiefenthaler.

Braunschweig (9./10.12.2000)

Braunschweig war wie gewohnt gut besucht (68 Teilnehmer) und die Hannoveraner haben so abgeschnitten (der Turniersieg ging an Du Jingyu, 7 Dan aus Braunschweig):

Platz 2: Christoph Gerlach (6 Dan), 4:1
Platz 10: Tsche Young-Il (3 Dan), 1:2 (nur Samstag)
Platz 23: Burghard Probst (1 Dan), 2:3
Platz 28: Jost Bartholomäus (1 Dan), 1:4
Platz 30: Wulf Kunisch (1 Dan), 0:3 (nur Samstag)
Platz 36: Jürgen Breuer (2 Kyu), 2:3
Platz 38: Ralf Exler (3 Kyu), 3:2
Platz 42: Gunnar Bertram (3 Kyu), 2:3
Platz 66: Harald Bockisch (11 Kyu), 0:5

(Christoph Gerlach)

Jahreswertung Blitzturnier 2000

Name Gewinnpartien Turniere Siege
Tiefenthaler 23 10 0
Ponnet 21 9 2
Schnaus 21 11 2
Gerlach 19 5 4
Probst 19 9 1
Klemm 18 10 1
Kunisch 10 6 0
Nguyen 9 4 0
Exler 9 6 0
Breuer 7 5 0
Reinfeldt 6 3 0
Grote 6 3 0
Czeranski 4 1 1
Greb 4 2 0
Finke 4 3 0
Hein 4 3 0
Sklarek, T. 4 3 0
Nechanicky, P. 3 1 0
Schmalz 3 1 0
Bertram 3 2 0
Conradi 3 2 0
Sander 2 1 0
Wachholz 2 1 0
Sklarek, S. 1 1 0
Tsche 1 1 0
Hild 1 2 0
Dübbers 0 1 0

Jahreswertung 13*13-Liga 2000

Jeder Sieg brachte 2 Punkte, jedes Jigo 1 Punkt.

Name Punkte Partien
Tiefenthaler 38 30
Schnaus 26 30
Probst 25 10
Gerlach 20 10
Klemm 18 25
Ponnet 17 15
Finke 10 10
Breuer 9 5
Conradi 9 10
Wachholz 8 5
Schmalz 8 10
Bertram 6 5
Grote 6 5
Nguyen 6 5
Exler 6 10
Kunisch 4 5
Sklarek, T. 4 10
Sklark, S. 0 6

Kalabusch (28.12.2000)

Nach längerer Zeit hat uns mal wieder Gefei Zhang (4 Dan) besucht, der ja schon einige Jahre in München lebt. Manche kennen ihn hoffentlich noch aus seiner Zeit in Hannover. Wir haben uns gut unterhalten und jede Menge Partien gezockt. Es ging nur recht knapp 5:4 (oder so) für mich aus.

(Christoph Gerlach)